Renate & Wolfgang

Unser größtes Hobby - REISEN !

MALTA  -  GOZO         Gozo ist die kleine Schester vor Malta



2006 in Munxar auf Gozo
Auch die dritte Destination, nach Mauritius  und Südafrika, die wir über den Spezialanbieter
Dr. Haas gebucht hatten, hat uns  wieder voll überzeugt.
   Diesmal reiste ein Hühnerhabicht mit seinen  4 Hühnchen und seinem kleinen Freund auf eine Insel die ihren "Mediterranen  Charme" noch bewahrt hat.

In einem Ferienhaus mit eigenem Pool verbrachten wir 14 Tage in dem Ort Munxar.   

Der Leihwagen machte uns unabhängig. Vom  Einkaufen, über Erkundungsfahrten bis zum Tauchen. Er war notwendig - besonders  für kleine Hühnchen.
Die Empfehlungsliste, die wir auch diesmal wieder bekommen hatten, war sehr  hilfreich. Die beigelegten Gutscheine ( Restaurants und Bootsfahrt ) haben wir  gern genutzt.
   

Überhaupt ist das "Leben" auf Gozo noch  relativ preiswert. Ob im Restaurant oder im Minimarkt, für kleines Geld bekommt  man noch gut was vor die Gabel. Wirklich frischen Fisch (2x Thunfisch für ca. 7  €) oder Fleisch vom Metzger zum grillen - ich sag nur -lecker, lecker!!!  

Den Gas - Lavagrill bei Rina und Michael  haben wir mehrfach genutzt. Besonders der Abend mit unseren Vermietern wird uns  in Erinnerung bleiben. Sie zauberten ein typisch gozetanisches Dinner  am Pool. Frischer Fisch (Lumbarki) , süffiger Landwein und Infos aus erster  Hand.

Urlaub auf Gozo...
Die einmalige Atmosphäre Gozos besteht vor allem aus Müssiggang.
Eile ist hier  fehl am Platz, wer will seine Urlaubsinsel schon zehnmal am Tag umrunden?
Man  nimmt sich Zeit für ein Tässchen Kaffee in der Dorf-Bar wie dem Central Coffee  House in Victoria. Schaut dem bunten Treiben am winzigen Fischerhafen von  Marsalforn zu, oder durchschwimmt den Fjord von Xlendi in voller Länge. Fährt mit dem  Boot durch den Felstunnel des Inland Lake oder spaziert den Kalvarienbergsweg an  der Wallfahrtskirche Ta Pinu hinauf. Genießt den weiten Blick über die schöne  Insel aufs Meer, oder sieht an klaren Tagen vielleicht sogar die Küste Siziliens.
Und  -  träumt abends am Pool seines Bauernhauses, nachdem man frischen Fisch vom Grill  genossen hat. Für eine gute Nachtruhe ist gesorgt, nur mit Hahnenschreien am  frühen Morgen (oder Gemeckere einer Ziege) in der Nacht muss  gerechnet  werden
.

Die Bucht von Xlendi
...ein Panorama

2007 in Gharb auf Gozo
Gharb ist bekannt wegen seiner blauen Polizeilampe, seiner roten Telefonzelle und seiner alten Pfarrkirche (1699) mit ihrem äusserst beeindruckendem Geläut. (nicht zu überhören)
Auf dem Dorfplatz steht ein stattliches Steinhaus aus dem 18. Jahrhundert, in dem heute das Gharb Folklore Museum untergebracht ist. Dort vermittelt man Dir das Inselleben des 19. und frühen 20. Jahrhunderts. In diesem Jahr hatten waren wir, drei Familien mit zwei Kinder, in einer alte Mühle mit dicken Wänden und rustikalen Gewölben untergebracht.
Vier Schlafzimmer, drei Badezimmer, grosse Dachterasse sowie einen eigenen Pool - was will man mehr!!!
Die Kinder und die Mütter genossen das kleine Becken und die Väter hatten Gelegenheit im Meer zu tauchen
.


... unsere Unterkunft - eine alte Mühle mit dicken Wänden und rustikalen Gewölben, aber auch mit Pool.



Höhepunkte waren bestimmt der Nachttauchgang am Blue-Hole, und der Wracktauchgang am Fährhafen Cirkewwa vor Malta.
Dort hatte man erst vor 4 Wochen die "Boltenhagen" einen alten Minensucher aus Deutschland versenkt.
Das 50 Meter lange Schiff  liegt in 35 Meter und lässt sich ab einer Tiefe von 16 Meter erkunden.


--------------------------

2008 in Gharb auf Gozo
gleicher Vermieter aber neue Unterkunft. Petrina stellt uns Ihr neues Ferienhaus zur Verfügung.

...unser Pool


...der Wohnraum


...Aussicht vom Balkon


...Aussicht vom Balkon


--------------------------

2009  - Gozo im Frühling.    So viel Grün und bunte Blume haben wir nicht erwartet.
Das Wasser war kalt, die Sicht aber genial.





---------------------------

2015 - Gozo im Herbst. Im September sind wir spontan nochmals auf Gozo gestrandet.
Walli, die Schwester von Renate hat uns begleitet. Gebucht hatten wir wieder über die Dr. Haas Reiseagentur.
Die Ferienwohnung, AVALON,  in Xlendi (Punici Street) war nicht der Hit.
Die Ausstattung und die Sauberkeit hatten reichlich Luft nach oben.
Die Vermieterin, Josphine, war aber sehr freundlich und der Leihwagen war ok.



Renate und Walli in Victoria. Zuerst besuchten wir den Stadtpark und dann die alte Festung mit der Kathedrale.
Von dort hat man einen wundervollen Ausblick über die ganze Insel.







Die Badebucht von Mggarr





Xlendi - Bay am Tower


Salzpfannen von Marsalforn


Xlendi - Bay


Xlendi - Bay


Blue Hole mit Taucher


Azure - Window


...der Bootsausflug war SUPER!


Xlendi - Bay


Mit Freunden - Carla & Felix - unternahmen wir eine längere Bootstour. Wir umrundeten das Azur Window, eines der meist fotografierten Motive der Insel. Nur kurz verweilten wir in der blauen Lagune vor Comio, einer kleinen Insel zwischen Malta und Gozo. Dann ging es weiter entlang der Küste von Gozo. Wir machten Halt in kleinen Badebuchten und stoppten in Meereshöhlen. Das Wasser war ruhig, glasklar und schimmerte von türkisblau bis Grün entsprechend der Tiefe und dem Sonnenstand.
Der Ausflug hat sich gelohnt. Am Abend speisten wir in unserem lieblings Fischlokal und genossen den Sonnenuntergang.